A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z

B 40 Beiträge in dieser Lexikon Kategorie

Bahrtuch ästhetische Bereicherung des Trauerzuges

Der Begriff Bahrtuch bezeichnet ein meist aus Samt oder anderen, hochwertigen Materialien gefertigtes Stofftuch, das über die Bahre eines Verstorbenen gelegt wird und so den Sarg auf dem Trauerzug...

Baumbestattung auf Grabschmuck wird verzichtet

Die Baumbestattung stellt eine relativ moderne Form der Bestattung dar, die in Deutschland sowohl aus Kostengründen wie aus ökologischen Gründen bevorzugt wird. Bei der Baumbestattung handelt es...

Baumgrabstätten gehören noch zu einer Ausnahme

Baumgrabstätten bezeichnen eine besondere Form von Grabmalen, die sich meist in entlegenen Waldstücken finden lassen. Diese Waldgelände kommen speziell für sogenannte Baumbegräbnisse zum Einsatz,...

Beerdigung Verwahrung eines verstorbenen Menschen

Mit dem Begriff Beerdigung wird die dauerhafte Beisetzung und Verwahrung eines verstorbenen Menschen bezeichnet. Wie der Begriff es bereits verdeutlicht, ist hiermit hauptsächlich das Einlassen...

Begräbnis das Zu-Grabe-Tragen einer verstorbenen Person

Der Begriff Begräbnis bezeichnet das Zu-Grabe-Tragen einer verstorbenen Person, was den zentralen Akt einer Beisetzung bzw. Beerdigung darstellt. Werden diese Begriffe ebenso wie das Begräbnis im...

Begräbnisfeier ein gesellschaftlicher Akt

Der Begriff Begräbnisfeier oder Trauerfeier ist ein in zahlreichen Kulturen etablierter, gesellschaftlicher Akt, bei dem auf festliche Weise dem Verstorbenen gedacht wird. Wie es der Name...

Beileid aussprechen als begleitendes Leid und Mitgefühl

Beileid aussprechen ist in Deutschland wie vielen weiteren Nationen der Welt ein gesellschaftlich etabliertes Ritual nach dem Ableben eines Mitmenschen. Empfänger des ausgesprochenen Beileids sind...

Beileid das Mitlied zum Ausdruck gebracht werden

Der Begriff Beileid bezeichnet eine emotionale Regung, die das Mitgefühl oder Anteilnahme für eine trauernde Person zum Ausdruck bringt. Im Regelfall wird der Begriff in Verbindung mit einem...

Beileidsbekundung während oder nach der Trauerfeier erbracht

Die Beileidsbekundung gehört zu den wichtigsten Formen der Anteilnahme am Tode eines Menschen, die sowohl in Deutschland wie rund um den Globus in verschiedenen Formen anzutreffen ist. Die...

Beileidskarten individuellen Gruß und ein persönliches Gefühl

Beileidskarten bezeichnen eine der wichtigsten Möglichkeiten, wie heutzutage in Deutschland nach einem Todesfall die persönliche Anteilnahme zum Ausdruck gebracht werden kann. Der Einsatz von...

Beileidssprüche lassen sich vor allem auf und in Beileidskarten finden

Beileidssprüche bezeichnet die Zusammenstellung von Botschaften oder sogar kleinen Gedichten, die sich für den Anlass eines Todesfalles eignen und Mitgefühl und Anteilnahme von trauernden...

Beisetzung in einem Palast, einem Mausoleum oder einem Kirchengebäude

Der Begriff Beisetzung wird im deutschen Sprachgebrauch meist synonym mit Begriffen wie Bestattung oder Begräbnis verwendet und beschreibt dabei den Prozess, einen Verstorbenen zu seiner letzten...

Bepflanzung erfolgt je nach Jahreszeit

Der Begriff Bepflanzung bezeichnet im Allgemeinen die Herrichtung von Freiflächen des öffentlichen Raums sowie Gärten und anderen Naturanlagen mit Blumen, Sträuchern oder anderen Grünpflanzen....

Bergbach-Bestattung Vorschriften des deutschen Bestattungsgesetzes

Die Bergbach-Bestattung gehört zu den modernen Bestattungsvarianten, bei denen die Asche eines Verstorbenen nach der Kremation in einen Bergbach eingestreut wird. Die Bergbach-Bestattung stellt...

Berufsbild der Bestatter

Der Tod eines Menschen tritt mit Sicherheit ein und macht die Dienste eines Bestatters heute wie noch in einigen Jahrzehnten zu einer unerlässlichen, gesellschaftlichen Aufgabe. Spezielle Wünsche...

Bestatter große Tradition und wurde seit Menschengedenken ausgeübt

Der Begriff Bestatter bezeichnet ein Berufsbild in Deutschland und anderen Nationen, das mit der Präparation von Verstorbenen für die Trauerfeier sowie der eigentlichen Beisetzung des Leichnams...

Bestattung als Oberbegriff für sämtliche Handlungen

Der Begriff Bestattung bezeichnet den Transport sowie die dauerhafte Bewahrung eines Leichnams nach dessen Tod, beispielsweise im Rahmen eines Sarg- oder Urnenbegräbnisses. Die Bezeichnung...

Bestattungsfachwirt Bezeichnung für einen Bestatter

Der Bestattungsfachwirt ist eine berufliche Bezeichnung für einen Bestatter, der sein Handwerk professionell an einer staatlichen Berufsschule erlernt hat. Diese Ausbildung erfolgt in schulischer...

Bestattungsform hierzulande herrscht eine Friedhofspflicht

Der Begriff Bestattungsform bezeichnet die Art und Weise, wie ein Verstorbener seiner letzten Ruhestätte zugeführt wird. Über die Jahrhunderte hinweg haben sich verschiedene Bestattungsformen rund...

Bestattungsgesetz aller Bundesländer eine Friedhofspflicht

Das Bestattungsgesetz stellt die juristische Grundlage einer jeden Nation dar, in welcher Weise die Bestattung Verstorbener zu erfolgen hat, welche Pflichten hierbei durch die Hinterbliebenen zu...

Bestattungsinstitut Erledigen von Formalitäten mit verschiedenen Ämtern

Der Begriff Bestattungsinstitut bezeichnet einen Dienstleister, der seine Dienste rund um die Beisetzung eines Verstorbenen anbietet. Zu den Aufgaben des Bestattungsinstituts zählt im engeren...

Bestattungskosten die Kostentragungspflichtigen die Rückforderung der Bestattungskosten

Mit den Bestattungskosten werden sämtliche Ausgaben bezeichnet, die unmittelbar mit dem Begräbnis eines Verstorbenen zusammenhängen. In Deutschland besteht dabei die sogenannte...

Bestattungskultur Trauergottesdienst oder die Gestaltung eines Grabstein

Mit dem Begriff Bestattungskultur werden sämtliche Handlungen, Rituale und Traditionen bezeichnet, die einen bestimmten Kulturkreis beim Umgang mit dem Tod, der Trauer sowie der eigentlichen...

Bestattungspflicht durch das Bestattungsgesetz vorgegeben

Die Bestattungspflicht bezeichnet eine gesellschaftlich etablierte und akzeptierte Regelung, einen Verstorbenen seiner letzten Ruhestätte zuzuführen. Die Bestattungspflicht ist dabei keine...

Bestattungspflichtiger aus dem ferneren Lebensumfeld des Verstorbenen

Der Begriff Bestattungspflichtiger bezeichnet nach dem Bestattungsgesetz der deutschen Bundesländer eine oder mehrere Personen, die nach dem Ableben einer Person zur Einleitung aller Maßnahmen...

Bestattungsrecht gilt für sämtliche Bundesländer

Das Bestattungsrecht ist die juristische Grundlage jedes Rechtsstaates, das den Umgang mit Verstorbenen regelt sowie Klarheit über die Bestattungspflichtigen sowie die Verteilung der...

Bestattungsschein ist einem Krematorium bzw. der Friedhofsverwaltung vorzulegen

Der Bestattungsschein ist ein in Deutschland wesentliches Dokument, der die Freigabe eines Leichnams für die Bestattung bzw. Kremation attestiert. Das Dokument wird im Regelfall von der...

Bestattungsunternehmen

Ein Bestattungsunternehmen ist ein kommerzieller Dienstleister, der die Ausführung des Begräbnisses eines Verstorbenen sowie die hiermit einhergehenden, formalen und organisatorischen Aufgaben...

Bestattungsvorschriften von Auflagen im Bereich Hygiene

Der Begriff Bestattungsvorschriften bezeichnet sämtliche Regeln, die ein professionelles Bestattungsinstitut bei der Präparation eines Leichnams für eine Trauerfeier sowie beim Begräbnis selbst zu...

Bestattungsvorsorge von der klassischen Risiko-Lebensversicherung

Die Bestattungsvorsorge bezeichnet eine private, finanzielle Absicherung des Todesfalls der eigenen Person. Durch den Abschluss der Bestattungsvorsorge bei einer deutschen...

Bestattungswäsche Teil der hygienischen und kosmetischen Vorbereitung

Mit der Bestattungswäsche oder der Pietätswäsche wird die Kleidung bezeichnet, in die ein Leichnam während seiner Trauerfeier gehüllt wird und die ihn bei der Kremation bzw. bei einem...

Bestattungszeit die offizielle Festlegung

Die Bestattungszeit ist ein von der Stadt bzw. Gemeinde vorgegebenes, zeitliches Rahmenwerk, wann auf den regionalen Friedhöfen vor Ort Beisetzungen durchgeführt werden dürfen. Durch die...

Betende Hände vor allem in der christlichen Religion verankert

Betende Hände gehören zu den wichtigsten Elementen der christlichen Symbolik und sind auch bei der Gestaltung von Grabstätten in vielen Formen anzutreffen, vor allem als Verzierung für Grabsteine...

Beurkundung Speziellen ist die Beurkundung eines Sterbefalls gemeint

Der Begriff Beurkundung bezeichnet im allgemeinen Sprachgebrauch die Erstellung einer offiziellen Urkunde von Seiten eines Notars bzw. einer öffentlichen Einrichtung, die einen bestimmten...

Bibel aus dem Alten und Neuen Testament zusammensetzt

Die Bibel bezeichnet sowohl im Christentum wie im Judentum die Heilige Schrift der jeweiligen Religion, wobei die Bücher je nach Konfession unterschiedliche Inhalte besitzen und aus verschiedenen...

Blumenschmuck Kränze, Gestecke oder künstliche Blumen

Blumenschmuck gehört zu den wichtigsten Elementen der Grabpflege und kommt sowohl bei der Beisetzung eines Verstorbenen wie auch bei der fortlaufenden Herrichtung des Grabes zum Einsatz. Die...

Bodendecker ästhetischen Anblick des Grabmals

Als Bodendecker für Gräber wird eine Reihe von Sträuchern und Gewächsen bezeichnet, die mit Vorliebe bei der Grabpflege zum Einsatz kommt und über Monate und Jahre hinweg einen ästhetischen...

Brauchtum eine Vielzahl der traditionellen Handlungen

Der Begriff Brauchtum bezeichnet die Gesamtheit von Handlungen und Ritualen eines Kulturraums, die aus der historischen Entwicklung heraus entstanden sind und noch heute aus Gründen der Tradition...

Bruderschaft im geistlichen und christlichen Umfeld

Der Begriff Bruderschaft beschreibt allgemein einen Zusammenschluss von Männern, die einem gemeinsam Interesse nachgehen und sich gegenseitig als Brüder wie in einem familiären Verbund ehren und...

Buße durch eine kirchliche Autorität ausgesprochen

Der Begriff Buße steht im religiösen Kontext der Sünde gegenüber und ermöglicht es jedem Menschen, durch eine büßende Handlung Gott und dem Himmelreich wieder näherzukommen. Die Buße kann somit...