A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z

N 15 Beiträge in dieser Lexikon Kategorie

Nachlass

Mit dem Nachlass oder Erbe einer Person wird dessen weltlicher Besitz bezeichnet, der nach ihrem Ableben den Hinterbliebenen im Sinne des deutschen Erbschaftsrechtes zusteht. Der Nachlass umfasst...

Nachlassgericht

Das Nachlassgericht ist eine öffentliche Einrichtung, die zur Ausstellung des Erbscheins berechtigt ist und das für die grundlegenden Verwaltungsschritte bei der Verteilung eines Erbes zuständig...

Nachlassverwalter

Der Nachlassverwalter ist eine öffentliche Amtsperson bzw. ein zertifizierter Notar, der mit der Regelung von Erbschaftsangelegenheiten sowie der rechtmäßigen Verteilung eines Nachlasses im Sinne...

Nachruf

Der Nachruf, fachlich meist als Nekrolog bezeichnet, beschreibt eine Würdigung des Toten nach dessen Ableben und soll die Besonderheiten des Verstorbenen in seinem Leben und Wirken gesondert...

Nachtbestattung

Die Nachtbestattung ist eine Sonderform der klassischen Beisetzung, die in einigen, europäischen Ländern deutlich etablierter ist als in der Bundesrepublik. Wie der Name es bereits andeutet, findet...

Nagelkreuz

Das Nagelkreuz ist ein christliches Symbol, dessen Bedeutung sämtlichen Christen bewusst ist, das jedoch auch in speziellen Gestalten mit bestimmten Glaubensrichtungen verbunden wird. In seiner...

Nationaldenkmal

Das Nationaldenkmal ist eine besondere Form von Gedenkstätte, die ausschließlich einen Bezug zur Nation besitzt, in welchem sie angelegt wurde. Ein Nationaldenkmal kann dabei politischen Führern...

Nationale Totengedenken

Das Nationale Totengedenken bezeichnet einen feierlichen Akt, bei dem Verstorbenen gedacht wird, die eine besondere Stellung in der entsprechenden Nationen einnahm. Weltweit ist das Nationale...

Naturbestattung

Der Begriff Naturbestattungen fasst eine Reihe von Bestattungsvarianten zusammen, die sich in Deutschland und Europa in den letzten Jahrzehnten einer wachsenden Beliebtheit erfreuen. Im Vergleich...

Nekrologi

Der Nekrolog bezeichnet einen in meist schriftlicher Form verfassten Nachruf auf einen Verstorbenen kurz nach dessen Ableben, durch welchen dessen Verdienste und persönlichen Stärken noch einmal...

Nekrophilie

Der Begriff Nekrophilie entstammt der Psychologie und Sexualforschung und bezeichnet die affektive und sexuelle Ausrichtung auf die körperlichen Überreste Verstorbener. Die Ausführung von sexuellen...

Nottaufe

Der Begriff Nottaufe bezeichnet eine in Ausnahmesituationen durchzuführende Taufe, sofern ein dem Tode naher Mensch um diese Taufe bittet. Eine Nottaufe muss dabei nicht zwingend durch einen...

Nutzungsberechtigter

Der Begriff Nutzungsberechtigter benennt im modernen Bestattungswesen eine oder mehrere Personen bzw. Institutionen, die ein Anrecht auf die Nutzung einer Grabstelle besitzen. Bei einem...

Nutzungsrecht

Das Nutzungsrecht bezeichnet allgemein die vertraglich festgelegte Zusicherung, einen Gegenstand oder ein Grundstück für eine niedergeschriebene Zeitspanne frei nutzen zu dürfen. Im Zusammenhang...

Nutzungszeit

Die Nutzungszeit bezeichnet im Zusammenhang mit den Friedhofssatzungen der Städte und Gemeinde die Zeitspanne, über welche hinweg das Nutzungsrecht für eine Grabstätte ausgeübt werden darf. Da das...